Arbeitsphase Klausurtagung Ebernburg Bad Münster am Stein | © Sweco GmbH

Die Kommunen des Städtenetzes „Mitten am Rhein“ wurden im Zeitraum von 2018 bis 2021 durch das vom Ministerium des Innern und für Sport beauftragte Beratungsbüro Sweco GmbH aus Koblenz begleitet. Das Beratungsbüro übernahm dabei die Bearbeitung des Gesamtprozesses auf Landesebene und die Begleitung und Beratung des interkommunalen Kooperationsprozesses innerhalb des Modellraums im Sinne eines „Kümmerers“. Mit der Unterstützung der Fachfirma konnten die Kooperationsstrukturen aufgebaut und etabliert werden. Darüber hinaus unterstützte das Beratungsbüro die Geschäftsstelle bei im Arbeitsalltag auftretenden Fragen und Entscheidungen. Es erfolgte stets eine fachliche Beratung der teilnehmenden Kommunen, insbesondere im Rahmen von Arbeits- und Projektgruppentreffen. Für die beteiligten Kommunen war Sweco Impulsgeber bei der Erschließung regionaler Potenziale, der Entwicklung und Umsetzung von Projektansätzen und je nach Thema auch bei der Erstellung von Fachkonzepten. Im Laufe der zweiten Runde der Zukunftsinitiative „Starke Kommunen - Starkes Land" wurden die Aktivitäten des Beratungsbüros zu Gunsten zu schaffender dauerhafter Kooperationsstrukturen der Partnerkommunen sukzessive weiter reduziert. Der zeitlich befristete Betreuungs- und Beratungsauftrag endete am 31.12.2021.